Simion Stanciu Syrinx : "Trois pièces solo"

Drei Miniaturen für Panflöte solo

 

 Best.Nr.: MU 020 - Euro 10 + Versandkosten

Notenbeispiel, pdf:

Geben Sie hier Ihre Bestellung auf :

Für eine Bestellung schreiben Sie bitte einfach eine eMail. Die von Ihnen bestellten Waren kommen dann auf günstigstem Wege mit der Post zu Ihnen. Eine Rechnung, zahlbar per Bank-Überweisung oder mit PayPal liegt bei. Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung Ihre komplette Adresse und die jeweiligen Bestellnummern an !

Für Ihre eMail klicken Sie einfach hier :

 

Falls Sie kein eMail-Programm installiert haben, dann mailen Sie einfach unter Verwendung dieser eMail-Adresse :

Ulrich.Herkenhoff@t-online.de

Selbstverständlich können Sie auch per Telefon oder FAX bestellen : 
Tel.: +49 (0)7121 5680110
FAX: +49 (0)7121 5680111

Die Lieferung erfolgt auf Rechnung und ist bei NEUKUNDEN nur noch bei geringen Beträgen bis 30 Euro möglich. Bei höheren Beträgen werde ich um Vorauskasse bitten, was im Einzelfall 
per eMail besprochen werden wird. 

 Sie möchten lieber persönlich im Musikgeschäft einkaufen, dann besuchen Sie diese Seite:

...hier finden Sie leicht einen passenden Händler in Ihrer Nähe. Sollte die Ware nicht vorrätig sein, so sagen Sie dem Händler, daß er die Druckausgaben bei Grahl & Nicklas / Frankfurt bestellen kann.

 

 

Achtung Musikalienhändler !!!

Ab sofort wird das Verlagsprogramm des MUSCAL-VERLAG Ulrich Herkenhoff für den Handel exklusiv durch den Großhändler Grahl & Nicklas / Frankfurt vetrieben. Für Ihre Bestellung klicken Sie bitte hier:

 

"Syrinx"...hinter diesem klangvollen Namen verbirgt sich nicht nur jene aus der griechischen Mythologie bekannte Nymphe, welche sich, von Pan verfolgt, in ein Schilfrohr verwandelte und somit die "Erfindung" der Panflöte maßgeblich förderte, will man der schönen Sage Glauben schenken. Nein, - Syrinx ist auch der Künstlername des Autors dieser Solostücke für Panflöte, die ebenfalls durch die eben erwähnte Geschichte inspiriert wurden. Simion Stanciu Syrinx ist Pionier und Virtuose der Panflöte unserer Zeit. Was kann diesem Instrument Besseres passieren, als daß Stanciu selbst zur Feder greift und für "sein" Instrument, die Panflöte, komponiert, - ähnlich wie Paganini, Chopin oder Liszt, ebenfalls Virtuosen, die für "ihr" Instrument komponierten.