Krassimir Kyurkdjiyski : Kalimanku Denku

für Panflöte und Orgel

Best.Nr.: MU 030 - Euro 12,00

Notenbeispiel, pdf:

    

Geben Sie hier Ihre Bestellung auf :

Für eine Bestellung schreiben Sie bitte einfach eine eMail. Die von Ihnen bestellten Waren kommen dann auf günstigstem Wege mit der Post zu Ihnen. Eine Rechnung, zahlbar per Bank-Überweisung oder mit PayPal liegt bei. Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung Ihre komplette Adresse und die jeweiligen Bestellnummern an !

Für Ihre eMail klicken Sie einfach hier :

 

Falls Sie kein eMail-Programm installiert haben, dann mailen Sie einfach unter Verwendung dieser eMail-Adresse :

Ulrich.Herkenhoff@t-online.de

Selbstverständlich können Sie auch per Telefon oder FAX bestellen : 
Tel.: +49 (0)7121 5680110
FAX: +49 (0)7121 5680111

Die Lieferung erfolgt auf Rechnung und ist bei NEUKUNDEN nur noch bei geringen Beträgen bis 30 Euro möglich. Bei höheren Beträgen werde ich um Vorauskasse bitten, was im Einzelfall 
per eMail besprochen werden wird. 

 Sie möchten lieber persönlich im Musikgeschäft einkaufen, dann besuchen Sie diese Seite:

...hier finden Sie leicht einen passenden Händler in Ihrer Nähe. Sollte die Ware nicht vorrätig sein, so sagen Sie dem Händler, daß er die Druckausgaben bei Grahl & Nicklas / Frankfurt bestellen kann.

 

 

Achtung Musikalienhändler !!!

Ab sofort wird das Verlagsprogramm des MUSCAL-VERLAG Ulrich Herkenhoff für den Handel exklusiv durch den Großhändler Grahl & Nicklas / Frankfurt vetrieben. Für Ihre Bestellung klicken Sie bitte hier:

 

Krassimir Kyurkdjiyski, geb. 1936, zählt sicherlich zu den bekanntesten zeitgenössischen Komponisten Bulgariens. Sein Œuvre umfaßt ein breites Spektrum : Sinfonien, Opern, Kantaten und Kammermusik, Ballet- und Instrumentalmusik. Weltweite Bekanntheit erlangten vor allem seine vom bulgarischen Volkston inspirierten Kompositionen für Frauenchor, welche schon in den frühen Siebzigerjahren durch den Schweizer Musikethnologen Marcel Cellier entdeckt und schließlich 1975 auf einer ersten LP "LE MYSTÈRE DES VOIX BULGARES" ihre Veröffentlichung fanden.

Zehn Jahre später, für alle Beteiligten sehr überraschend, starteten diese eigentümlichen Gesänge - unverkennbar durch die messerscharfen Stimmen der Chordamen und Solistinnen, der bissigen Mehrstimmigkeit oft im Abstand einer kleinen Sekunde und der überwältigenden harmonischen Vielfalt - plötzlich zur weltweiten Karriere...., gekrönt durch die Verleihung des "Grammy-Awards" 1990 an Marcel Cellier für seine zweite LP.

Der Titel "Kalimanku Denku", welcher einst von der einzigartigen bulgarischen Volkssängerin Yanka Rupkina unnachahmlich interpretiert wurde, zählt sicherlich zu den außergewöhnlichsten und schönsten Kompositionen Kyurkdjiyskis. Sein Arrangement dieses Titels für Panflöte und Orgel widmete er aus Dankbarkeit für den weltweiten Erfolg Marcel Cellier zu dessen 75igsten Geburtstag :

"....mein lieber Marcel, dies ist mein Geschenk zu Deinem Geburtstag, Gesundheit, Gesundheit und nochmals Gesundheit, Krassimir Kyurkdjiyski "

Hörbeispiel :

Ulrich Herkenhoff, Panflöte - Matthias Keller, Orgel:

Eine Einspielung des Werkes ist auf dieser CD erschienen: